Staatspreis Wirtschaftsfilm: Navigation überspringen

 

Hier beginnt der Seiteninhalt.

Staatspreis Wirtschaftsfilm 2017

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft verleiht alle zwei Jahre den Staatspreis Wirtschaftsfilm für die besten Wirtschaftsfilme österreichischer Produzenten.

Ziel dieses Staatspreises ist es, einen Impuls für den Sektor Wirtschaftsfilm und die österreichische Filmwirtschaft im Ganzen zu setzen, die Bedeutung des österreichischen Wirtschaftsfilms zu unter­streichen und diesem stärkere mediale Präsenz zu verleihen. Vor allem in Zeiten der zunehmenden Bedeutung von Internet und sozialen Netz­werken kommt diesem Genre besondere Bedeutung zu.

Der Staatspreis Wirtschaftsfilm ist der wichtigste Wirtschaftsfilmpreis Österreichs.

Die Einreichfrist für den Staatspreis 2017 ist zu Ende. Die fünf Nominierten und der Staatspreisträger 2017 stehen bereits fest.

Fotos von der Preisverleihung finden Sie hier:

Die Fotogalerie zur Preisverleihung (apa-fotoservice.at)

Die Fotogalerie zur Preisverleihung (bmwfw)

Preisträger Staatspreis Wirtschaftsfilm 2017

v.l.n.r.: Sektionschef Mag. Dr. Andreas-Ulrich Schuh (BMWFW), DI Markus Karlseder, MA (Global Director, MINDCONSOLE GmbH), Anne Marie Schullin, Dr. Hans Schullin (Geschäftsführer & Designer, Schullin GmbH), Mag. Paul Harather (Regisseur & Jurypräsident), KR Alexander V. Kammel (Geschäftsführer, Österreichisches Filmservice)

Credit: Österreichisches Filmservice/APA-Fotoservice/Arman Rastegar.
 

 

Zurück zum Seitenanfang